SPD Niederviehbach

Ergebniss Gemeinderatswahl 2014

Kommunalpolitik

Hier das vorläufige Ergebniss der Gemeinderatswahl Niederviehbach 2014

 

SPD und parteilose Bürger: 5 Sitze
Rang Nr. Person Stimmen % Liste
1 201 Retzer, Josef 1333 13,65
2 204 Maß, Brigitte 895 9,16
3 203 Inkoferer, Franz 849 8,69
4 206 Tafelmayer, Ursula 765 7,83
5 205 Sterr, Wolfram 749 7,67
Ersatzpersonen
6 202 Fuchs, Stephan 651 6,66
7 208 Bauer, Christa 498 5,1
8 214 Bauer, Stefan 424 4,34
9 212 Reif, Bernhard 379 3,88
10 210 Eisenschink, Christian 283 2,9
11 209 Steinbauer, Anna 265 2,71
12 219 Retzer, Wolfgang 228 2,33
13 213 Pasternak, Nicole 223 2,28
14 224 Wieslhuber, Annelies 215 2,2
15 216 Wagner jun., Franz 196 2,01
16 218 Lutz, Tatjana 196 2,01
17 211 Roglmeier, Heike 181 1,85
18 207 Walch, Matthias 178 1,82
19 221 Rieder, Michael 168 1,72
20 220 Rabauer, Franz 147 1,5
21 217 Rieger, Brigitte 133 1,36
22 223 Gierl, Johann 133 1,36
23 215 Lutz, Stefan 131 1,34
24 225 Theinert, Armin 120 1,23
25 226 Bachmeier, Anton 120 1,23
26 222 Wagner, Elke 111 1,14
27 228 Maler, Albert 102 1,04
28 227 Zimmermann, Anton 96 0,98
         
CSU und ihre Freunde: 7 Sitze
Rang Nr. Person Stimmen % Liste
1 105 Birkner, Johannes 1339 9,33
2 101 Daffner jun., Josef 1222 8,51
3 103 Dausend, Josef 1116 7,77
4 104 Hölzl, Wolfgang 1078 7,51
5 102 Daffner sen., Josef 984 6,85
6 113 Hackl, Simon 667 4,65
7 109 Jänsch, Alfons 648 4,50
    Nachrücker Duschl, Erwin für Bürgermeister Daffner sen. Josef    
         
Parteilose Wählergemeinschaft Oberviehbach: 2 Sitze
Rang Nr. Person Stimmen % Liste
1 501 Uhrmann, Rudolf 794 14,63
2 502 Sachsenhauser, Gerhard 461 8,49
 
 

WebsoziInfo-News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von websozis.info